icon-business

SECmarket: Kooperationen und Partner

von Bettina Kretzschmar (Kommentare: 0)

Bernd M. Schäfer von ATLAS Versicherungsmakler
Bernd M. Schäfer von ATLAS Versicherungsmakler

Bei SECmarket Business kommen unterschiedliche externe Partner zu Wort. Im Infoportal der App bringen sie informative Beiträge rund um die Sicherheitswirtschaft. Heute stellen wir Ihnen die Inhalte unserer ersten Kooperation vor – Im Interview mit Bernd M. Schäfer von ATLAS Versicherungsmakler.

 

Herr Schäfer - Können Sie sich und ATLAS Versicherungsmakler kurz vorstellen?

ATLAS ist der einzige Versicherungsmakler in Deutschland, der ausschließlich auf Sicherheitsunternehmen spezialisiert ist. 2002 gegründet, freuen wir uns über eine mehr als 15-jährige Tätigkeit für diese wichtige Wirtschaftsbranche. Als Teil der 1845 gegründeten Unternehmensgruppe Burmester, Duncker & Joly zählen wir uns mit den insgesamt 90 Mitarbeitern zu den zehn größten inhabergeführten Industrie-Versicherungsmaklern in Deutschland. Durch unsere bedeutende Marktstellung haben wir führende Versicherer über Rahmenvereinbarungen gebunden, um unseren Kunden einen weitestgehenden Versicherungsschutz zu ermöglichen. Diesen bieten wir insbesondere durch Spezialkonzepte für die Betriebshaftpflicht- und die Kfz-Versicherung. Wir sind Mitglied im BDSW, BVMS, BMWL und der BDGW und arbeiten in einer Reihe von Arbeitskreisen aktiv an der Gestaltung des Umfelds der Sicherheitsdienstleister mit.

Ich bin geschäftsführender Gesellschafter von ATLAS und werde in diesem Jahr 25 Jahre in der Sicherheitswirtschaft arbeiten. Geprägt wurde ich durch den Beruf meines Vaters, der mich als Leiter der Kriminalpolizei und späterer Leiter des Landeskriminalamtes in Bremen von klein auf zu den Themen Kriminalität und Prävention über seine Schulter blicken ließ. Nach meinem Studium des Versicherungswesens (Diplom-Betriebswirt FH Köln) konnte ich meine Wurzeln mit meinem Beruf verbinden. Ich sehe mich deshalb auch zunächst als ein Teil der Sicherheitswirtschaft und erst in zweiter Linie als Teil der Versicherungswirtschaft.

Wie kam es zur Kooperation?

Wir betreuen Herrn Mokry mit seinem Sicherheitsunternehmen in seinen Versicherungsthemen. In den Gesprächen zur Absicherung seines Haftungsrisikos aus dem Betreiben einer Website und einer App ergab es sich, dass ATLAS an diesem spannenden Thema mitwirken darf. Ich begrüße Innovationen, die die Sicherheitswirtschaft stärken, und bin neugierig, dabei mitwirken zu dürfen.

Inwiefern profitieren die Nutzer von SECmarket von der Kooperation?

Wir stehen als Ansprechpartner und Problemlöser für Nutzer von SECmarket zur Verfügung. Wenn es um Ausschreibungen geht, bei denen ein Unternehmen die passenden Versicherungskonditionen benötigt, können wir als Marktführer wegen unserer großen Nachfragemacht praktisch immer helfen. Oder aber wenn ein Versicherer einen Schaden abgelehnt hat und der Nutzer von SECmarket möchte eine zweite Meinung dazu haben, dann kann er uns anrufen und direkt eine Einschätzung von uns dazu erhalten, ob es sinnvoll ist, dieses Thema weiter zu verfolgen und gegen die Ablehnung anzugehen oder ob die Entscheidung richtig ist. Wir machen zwar keine Rechtsberatung, denn das dürfen wir nicht, aber telefonisch unsere Meinung zu Versicherungsthemen äußern ist erlaubt.

Wie wird der regelmäßige Beitrag zum Schaden des Monats aufgebaut sein?

Seit unserem Bestehen haben wir bereits mehr als 5.000 Betriebshaftpflichtschäden von Sicherheits- und Facilitymanagementunternehmen bearbeitet.

Daraus resultiert ein einmaliger Erfahrungsschatz, der sogar dazu führt, dass wir Schadenabteilungen von Versicherern schulen. Wir sind der Spezialist, der jedem Generalisten bei Schäden von Sicherheitsunternehmen ein Vielfaches an Erfahrung voraushat. Spannende Themen, die die Nutzer von SECmarket vielleicht schon selbst erlebt haben, aber nicht wussten, wie damit umzugehen ist, werden wir aufgreifen und präsentieren. Hierbei kann es sich um einfachere Themen wie Tor- und Schrankenschäden handeln, aber auch um schwierigere Themen wie die Haftung für Diebstahl von Aluminiumfässern auf Freiflächen bei Brauereien bis hin zu Brandstiftung durch Mitarbeiter bei Auftraggebern. Wir werden dieses Thema immer nach dem gleichen standardisierten Muster durchspielen, so dass man eine Routine bei der Beurteilung von Schadenfällen erlangen kann, wenn man die App regelmäßig liest.

Was macht die SECmarket-App aus Ihrer Sicht besonders?

SECmarket ist ein modernes Medium, weil es jederzeit verfügbar und einfach zu nutzen ist. Die leichte Nutzbarkeit ist ein wesentlicher Teil der hohen Attraktivität, die SECmarket ausmacht. Der praktische Nutzen für die tägliche Arbeit wird abgerundet durch viele Informationen rund um das Kernthema. SECmarket ist deshalb ein revolutionierendes Medium, welches für jeden Nutzer interessant ist, der sich für die Sicherheitswirtschaft interessiert.

 

Vielen Dank für das Interview!

 

zu sehen ist ein angebrannter Kalender und die Überschrift Schaden des Monats
Schaden des Monats

Ausblick: Der erste Schaden des Monats

Im ersten Schaden des Monats geht es prickelnd zu – denn eines der beliebtesten deutschen Getränke ist Bestandteil: Bier. Genauer gesagt sind 60 gestohlene Bierfässer Gegenstand unseres ersten Versicherungsfalls. 

Sie erfahren, ob der Sicherheitsdienstleister aufgrund unzureichender Bewachungspflicht haften musste, wie diese Haftung festgestellt wurde und in welchem Umfang ein Versicherungsschutz stattfand. Außerdem gibt es Verbesserungsvorschläge.

© Bild Teaser: Olivier Le Moal

 

Lernen Sie die Hintergründe und das Team hinter dem App-Projekt SECmarket kennen – in unserem Über Uns-Bereich.
Für weitere Infos zu den Ansprechpartnern, besuchen Sie unseren Kontaktbereich.

Zurück

Einen Kommentar schreiben